Zusatzeinnahmen mit dem Spendenglas

SpendenIm Volksmund heißt es: ‚Kleinvieh macht auch Mist‘. Und so ist es. Kleine Spenden helfen dem Verein und sorgen für Freiräume bei kleineren Anschaffungen für die Gemeinschaft. Wie Du mit dem Spendenglas in Deinem Verein ein paar Extra-Einnahmen bekommst, zeigt Dir dieser Vereinsmeier-Blogpost.

Die allermeisten Vereine sind leider nicht mit dem allermeisten Geld gesegnet. Die Mitgliedsbeiträge dürfen nicht zu hoch sein und mit seinem Hobby oder seinem Sport Geld zu verdienen ist als Amateur auch nicht gerade leicht. Dennoch sind zur Erfüllung des Vereinszwecks immer wieder Ausgaben und Investitionen notwendig.

Habt Ihr schon an ein Spendenglas, eine Spendenbox oder ein Spendenschwein gedacht?

Zur Erfüllung kleinerer Investitionen oder als ergänzende Einnahme zur Erfüllung Eures Vereinszwecks machen kleine Spendensammlungen Sinn. Ob bei Euren Veranstaltungen, Spielen und sonstigen Vereinszusammenkünften ist es ein leichtes, wenn eine Person Eures Vertrauens mit dem Spendenglas die Runde macht. Hier kommen schnell ein paar Münzen zusammen, die sich summieren. Gerade wenn ihr, wie bei Punktspielen in einem Sportverein oder auf wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen oder Zusammenkünften, auch unter den Zuschauern sammelt.

Mitglieder, Gäste und Zuschauer profitieren von dem Sport, den Aktionen oder Veranstaltungen Eures Vereins. Viele geben hier gerne einen kleinen Betrag in die Vereinskasse.

Achtet darauf, das repräsentative Personen Eures Vereins, die vertrauenswürdig sind, diese Sammlungen durchführen. Zum Einen sollen die Spender wissen, dass ihr Geld auch dem Vereinszweck zukommt und der Gemeinschaft hilft, zum anderen erhöht die richtige Ansprache sicherlich auch die Spendenbereitschaft. Ein paar freundliche Worte und auch eine kurze Erläuterung zu dem was von dem Geld bezahlt wird, sind hier immer hilfreich.

Spenden sammeln
Zusatzeinnahmen mit dem Spendenglas

Ein Tipp aus eigener Erfahrung: Schnell fallen beim Sammeln ein paar markige Sprüche oder es wird sich auch mal ein wenig lustig gemacht. Schafft Euch dafür also ein dickes Fell an und legt ein Lächeln auf. Der Verein wird es Euch danken.

Habt Ihr ein Vereinsheim oder einen Clubraum?

Ein Spendenglas oder eine Spendenbox kann auch in Eurem Vereinsheim oder Eurem Clubraum platziert werden. Gerade bei gemütlichen Zusammenkünften, in Bierlaune oder bei Feiern können hier noch ein paar Euros zusammenkommen. Platziert die Spendenbox direkt am Tresen und das ein oder andere Wechselgeld kommt dem Verein und Eurer Vereinsarbeit zu gute.

Ein kleiner Tipp: Sollte sich im Spendenglas oder der Box etwas mehr Geld angesammelt haben oder gar der ein oder andere Geldschein seinen Weg dort hinein gefunden haben, vergesst nicht den Sammelbehälter regelmäßig zu leeren. Es soll schließlich keiner in Versuchung geführt und zum Diebstahl verleitet werden. Sicher ist sicher.

Möchte Dein Verein sich einen größeren Wunsch erfüllen?

Manchmal gibt es Investitionen, die die jährlichen Mitgliedsbeiträge dann doch überschreiten. Hier könnt ihr über eine zweckgebundene Sammlung nachdenken. Erklärt wofür ihr das Geld verwenden möchtet. Ist der Zweck der Sammlung gut vermittelbar und hilft Eurem Verein oder auch der Gemeinschaft im größeren Rahmen, kann auch der Kreis der angesprochenen Personen vergrößert werden. Sprecht weitere Personen in Eurem Ort oder auch die ansässigen Gewerbebetriebe an.

Und für die ganz großen Wünsche kann man auch über Spendentafeln oder Spendenplaketten an den angeschafften Objekten und weitere Maßnahmen nachdenken. Aber das ist ein anderes Thema und wir konzentrieren uns an dieser Stelle auf die kleinen Spenden.

Wie wäre es mit einer Spendenveranstaltung?

Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit extra Veranstaltungen zur Einwerbung von Spenden zu organisieren. Hier gestaltet der Verein mit seinen Mitgliedern eine Veranstaltung, deren Einnahmen dann dem wohltätigen und gemeinnützigem Zwecke zu kommen.

Beispiele dafür wären ein Basar, ein Flohmarkt, ein Kuchenbasar, Weihnachtskekse backen und verkaufen, ein Dosenwerfen, eine Fahrrad- oder Autoputzaktion, Bingo, eine Tombola, ein Spendenlauf, eine Benefizmodenschau, ein Benfizkonzert, eine Zeitung und vieles mehr.

Geht es Deinem Verein finanziell richtig gut?

Für den Fall dass Dein Verein mit reichlich Geld und guten Einnahmen versehen ist, könnt ihr Eure Ausgaben sicherlich von den Mitgliedsbeiträgen decken. Aber auch hier wäre es doch ein guter Gedanke, eine Sammlung für einen guten Zweck durchzuführen. Da kann man sich doch überlegen, ob hier nicht für andere Bedürftige gesammelt wird. Beispielsweise auf Veranstaltungen, wo ihr es Euch gut gehen lasst. Dies kann eine Jubiläumsfeier sein oder auch die jährliche Weihnachtsfeier in der gemütlichen Jahreszeit. Da sind viele Teilnehmer gerne bereit auch etwas für andere zu geben.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit den kleinen Spenden. Berichte gerne von Deinen Aktionen und schreib einen Kommentar. Und falls Du noch kein Spendenglas für Deinen Verein hast, hab ich Dir hier Links zu entsprechenden Sammelbehältern eingestellt:

Abschließbare Spendenbox mit EinstecktafelAbschließbare Spendenbox mit Einstecktafel

 

Verplombbare Spendendose mit Zubehör und Griff
Verplombbare Spendendose mit Zubehör und Griff

 

Spendendose aus Metall
Spendendose aus Metall

 

Sparschwein aus Keramik zum BeschriftenSparschwein aus Keramik zum Beschriften

 

Handbuch Fundraising: Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der PraxisWie immer in den Vereinsmeier.online Artikeln gibt es auch noch einen Büchertipp. Für ganz große Aktionen findet Ihr weitere Info’s in „Handbuch Fundraising: Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der Praxis„. Hier zeigt Marita Haibach, wie sich der deutschsprachige Fundraising-Markt entwickelt, welche ethischen und juristischen Fallstricke zu vermeiden sind und wie nützlich der Einsatz digitaler und sozialer Medien für das Fundraising ist. So findet jede gemeinnützige Initiative Spender und Förderer für ihren guten Zweck!


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Mit Fotos den Zusammenhalt steigern

So machst Du erfolgreich Pressearbeit

Vorteile durch das Ehrenamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.